Berichte von 07/2016

Samstag, 30.07.2016

04 Sehenswertes in und um Stockholm

Im Folgenden werde ich euch, wie bereits erwähnt, ein paar Eindrücke aus Stockholm und Umgebung zeigen.

SofticeGamla StanGala Stan IIIGala Stan IIISkeppsholmsbronSchärenfahrtGeräucherte Scampi auf FjäderholmenSaluhallen (Markthalle)ein Mochi-Eis (Green Tea) aus dem Süßwarengeschäft Stockholm bei NachtSlussen

Samstag, 30.07.2016

03 Ankunft in Stockholm

Hallo ihr Lieben, 

nach ein paar Tagen melde ich mich jetzt auch mal aus dem wunderschönen Schweden! Bei mir ging es am Mittwoch von Tegel aus nach Stockholm, spontan noch ein paar Tage vor Praktikumsbeginn Urlaub machen. 

Auf dem Flughafen Stockholm Arlanda war erst einmal Verwirrung angesagt, da der Flughafen samt Gebäude noch größer als groß ist und auch ziemlich unübersischtlich. Außerdem musste ich schauen, welche Tickets für den Öffentlichen Nahverkehr in Stockholm in Frage kommen würden und wie der Transport von Arlanda in die Stadt erfolgen würde.

Ich entschied mich eine 7-Tage-Karte zu kaufen, da diese vergleichsweise am günstigsten ist und alle Verkehrsmittel (Bus, Bahn, Boote, Trams) genutzt werden können.

In der Stadt dann ein weiteres Mal Verwirrung: Wo ist meine Unterkunft. Ich stand also, mit dem Stadtplan in der einen, zwei weiteren Koffern in der anderen Hand, ratlos auf der Straße. Ohne einen Mucks sagen zu müssen, wurde mir sofort von zwei sehr netten Schweden der Weg erklärt.Sie riefen sogar google auf um mir die genaue Route zu beschreiben. So viel Freundlichkeit gleich am Anfang hätte ich nicht erwartet. Dankbar, dass diese beiden Herren mir den richtigen Weg offenbart hatten, fand ich mein Hotel.

Dort konnte ich dann zunächst die Koffer abladen und einen Supermarkt aufsuchen, da ich mich hier vor Ort selber verpflegen würde.

Im folgenden Post werde ich kurz über Sehenswertes in Stockholm berichten.

air Berlin

Samstag, 23.07.2016

02 Auf und davon

Wie ihr schon in der Rubrik "Über mich" lesen konntet, fliegt meine kleine Schwester Lali, die in ihrem Blog seayousoon über ihr 7-wöchiges Praktikum in Bournemouth, Südengland, berichtet, morgen früh um 6 Uhr von Schönefeld aus nach London. Die restliche Strecke nach Bournemouth wird sie dann mit dem Zug zurücklegen.

Die Aufregung ist bei uns beiden steigert sich langsam ins Immense und eigentlich, so geht es mir zumindest, möchte ich, dass unsere Reise am liebsten sofort losgeht um endlich die unterschwellige Anspannung abwerfen zu können.

Die letzten Sachen werden jetzt noch schnell in den Koffer gepackt, sodass wir dann wenigstens einen halbwegs entspannten Restabend haben können.

Lalichen

Montag, 18.07.2016

01 Der Countdown läuft

Herzlich Willkommen liebe Blogleser,

dies ist mein erster Eintrag in meinem Blog 'Midnight in Sweden'. In den nächsten 7 Wochen könnt ihr hier meine Erlebnisse und sicherlich auch kleinen Abenteuer im schwedischen Lappland, hoch oben im Norden, verfolgen.

In den kommenden Tagen werde ich ebenfalls von den Vorbereitungstreffen und -seminaren, die in der Louise-Schröder-Schule stattfanden, sowie zur persönlichen Planung berichten. Jetzt muss jedoch zunächst erst der Koffer probe-gepackt werden.

  Koffer