Dienstag, 27.09.2016

22 "tack och hej dâ!"

Ich kann es noch gar nicht glauben, wie schnell die letzten 6 Wochen vergangen sind. Die Erinnerung an meine Aufregung habe ich noch bildlich vor mir und auch, wie ich am Flughafen von Michi, Britta und Hanna abgeholt wurde.

Ich habe auf Slagnäs Camping so viele tolle Menschen kennengelernt, so unglaublich viel gesehen und erlebt, dass ich es jetzt noch gar nicht fassen kann und unglaublich dankbar bin, dass ich die Chance bekommen habe, ein Praktikum in Schweden machen zu können!

Alles was ich sehen wollte - Rentiere, Elche, Blau-, Preisel- und Moltebeeren, Polarlichter - habe ich gesehen, habe die leckersten Zimtschnecken gegessen, bin auf Berge geklettert, war angeln (und habe sogar zwei Fische gefangen), bin einen riesigen Radlader gefahren! Natürlich habe ich auch neue Einblicke in eine ganz andere Berufssparte bekommen und mir den einen oder anderen Arbeitsablauf angeeignet.

Als Fazit kann ich mich nur noch einmal bei Tobi und Michi für alles bedanken und allen noch Unentschlossenen dazu raten, die Zeit ihres Lebens zu haben und ein Praktikum zu machen!