Samstag, 30.07.2016

03 Ankunft in Stockholm

Hallo ihr Lieben, 

nach ein paar Tagen melde ich mich jetzt auch mal aus dem wunderschönen Schweden! Bei mir ging es am Mittwoch von Tegel aus nach Stockholm, spontan noch ein paar Tage vor Praktikumsbeginn Urlaub machen. 

Auf dem Flughafen Stockholm Arlanda war erst einmal Verwirrung angesagt, da der Flughafen samt Gebäude noch größer als groß ist und auch ziemlich unübersischtlich. Außerdem musste ich schauen, welche Tickets für den Öffentlichen Nahverkehr in Stockholm in Frage kommen würden und wie der Transport von Arlanda in die Stadt erfolgen würde.

Ich entschied mich eine 7-Tage-Karte zu kaufen, da diese vergleichsweise am günstigsten ist und alle Verkehrsmittel (Bus, Bahn, Boote, Trams) genutzt werden können.

In der Stadt dann ein weiteres Mal Verwirrung: Wo ist meine Unterkunft. Ich stand also, mit dem Stadtplan in der einen, zwei weiteren Koffern in der anderen Hand, ratlos auf der Straße. Ohne einen Mucks sagen zu müssen, wurde mir sofort von zwei sehr netten Schweden der Weg erklärt.Sie riefen sogar google auf um mir die genaue Route zu beschreiben. So viel Freundlichkeit gleich am Anfang hätte ich nicht erwartet. Dankbar, dass diese beiden Herren mir den richtigen Weg offenbart hatten, fand ich mein Hotel.

Dort konnte ich dann zunächst die Koffer abladen und einen Supermarkt aufsuchen, da ich mich hier vor Ort selber verpflegen würde.

Im folgenden Post werde ich kurz über Sehenswertes in Stockholm berichten.

air Berlin